Du im Netz – legal und fair surfen

Mehr Schutz für Cybermobbing-Opfer? Gericht verurteilt facebook

In England hat eine Frau, die auf facebook anonym angegriffen wurde, vor Gericht eine Verfügung erwirkt, die facebook verpflichtet, die Daten der Mobber herauszugeben. Diese hatten ein gefälschtes Profil der Frau online gestellt und dort Lügen über sie verbreitet. Facebook muss nun Namen, Email- und IP-Adressen der Mobber offenlegen. Dann hat das Opfer die Möglichkeit, rechtlich gegen die Mobber vorzugehen. Ob facebook sich der Verfügung beugen wird ist noch nicht bekannt. In einer Stellungnahme hat das soziale Netzwerk jedoch bereits mitgeteilt, man würde Beleidigungen nicht zulassen.

Print