Du im Netz – legal und fair surfen

Gesetz gegen Nutzerprofile im Internet gefordert

Unternehmen wie Google oder Facebook können viele Daten von uns sammeln. Wenn wir auf ihren Internetseiten surfen hinterlassen wir Spuren und Informationen. Fügt man all diese zusammen, bekommt man ein "Profil", das viel über uns und unsere Interessen verrät (und das man für Werbezwecke gut verkaufen kann). Der Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar hat jetzt die Bundesregierung aufgefordert, ein Gesetz gegen dieses Erstellen von Nutzerprofilen im Internet auf den Weg zu bringen. Dann soll dieses "Profiling" nur noch mit Einwilligung der Betroffenen erlaubt sein.