Du im Netz – legal und fair surfen

Facebook-Partys können teuer werden

Wer eine "öffentliche" Party oder einen Massenauflauf über Facebook organisiert, muss mit hohen Kosten rechnen. Die Stuttgarter Nachrichten berichten, dass bei einer Facebook-Party in Backnang "trotz massiver Androhung von 1000 Euro Ordnungsgeld" 1000 Menschen kamen und 300 Polizisten notwendig waren, um eine Eskalation zu vermeiden. Ein Sprecher der zuständigen Polizeidirektion nannte Einsatzkosten von "mindestens 100.000 Euro". Diese muss der Initiator zahlen, der die Sache über seinen Facebook-Account ins Leben gerufen hat. Auch wenn dieser anonym ist, hat er doch im Internet Spuren hinterlassen, so dass die Behörden davon ausgehen, ihn bald zu identifizieren.

Print